Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

29.04.2019 – 10:31

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaubeuren - Mercedes rammt Abbieger
Fünf Verletzte und rund 15.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalles am Sonntag bei Blaubeuren.

Ulm (ots)

Gegen 14.45 Uhr fuhr eine 24-Jährige von Blaubeuren in Richtung Schelklingen. Sie wollte mit ihrem Golf nach links in einen Parkplatz abbiegen. Das bemerkte der nachfolgende 27-Jährige zu spät. Der Mann wich nach ersten Erkenntnissen der Polizei nach links aus und prallte mit seinem Mercedes gegen den VW. Der landete danach zwischen Sträuchern und der Mercedes in einem Grünstreifen. Die Golf-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen, ebenso ihrer Mitfahrerinnen im Alter von 16 und 43 Jahren. Der Mercedes-Fahrer und sein 53-jähriger Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die fünf Verletzten in Krankenhäuser. Feuerwehr und Polizei mussten die Unfallstelle für knapp zwei Stunden sperren. Die beiden Autos wurden abgeschleppt. Laut Angaben der Verkehrspolizei (Tel. 07392/96300) beträgt der Sachschaden etwa 15.000 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten.

+++++++0792434

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell