Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

26.02.2019 – 14:43

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Seniorin geht Betrüger auf den Leim
Ein Unbekannter gab sich am Montag in Herbrechtingen als Mitarbeiter einer Bank aus.

Ulm (ots)

Gegen 12.30 Uhr klingelte der Betrüger bei einer Frau an der Haustür. Ihr sagte er, dass er ein Mitarbeiter einer Bank sei. Er müsse ihre EC-Karte abholen und am Mittag würde sie eine neue erhalten. Die Hausbewohnerin gab dem Mann daraufhin ihre Karte. Später wurde die Frau misstrauisch und ging zu ihrer Bank. Da stellte ein echter Mitarbeiter fest, dass der Unbekannte bereits Geld abgehoben hatte. Wie der Betrüger an die Geheimzahl gekommen ist, weiß die Polizei noch nicht. Sie hat die Ermittlungen nach dem Betrüger aufgenommen. Der sei zwischen 25 und 35 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß und schlank. Seine Haare seien kurz und blond. Er spreche deutsch ohne Akzent bei europäischem Aussehen. Getragen habe der Mann ein weißes Hemd und darüber einen Pullunder bzw. eine Weste mit dunkler Anzugshose. Insgesamt habe er sehr gepflegt und sportlich gewirkt. Die Polizei aus Heidenheim (Telefon-Nr. 07321/3220) bittet um Zeugenhinweise. Wo ist der Betrüger noch gesehen worden? Außerdem bittet die Polizei um besondere Vorsicht bei Haustürgeschäften. Seien Sie misstrauisch und verständigen Sie bei verdächtigem Verhalten sofort die Polizei.

++++0358757

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell