Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

04.02.2019 – 10:19

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Berauschte Autofahrer
Die Ulmer Polizei zog am Sonntag vier Autofahrer aus dem Verkehr.

Ulm (ots)

Bei Kontrollen ertappte die Polizei in Ulm mehrere Alkoholsünder. Gegen 4.30 Uhr fuhr ein 24-Jähriger auf der Busspur in der Neuen Straße. In der Zinglerstraße war ein 51-Jähriger gegen 18.15 Uhr mit seinem schneebedeckten BMW unterwegs. Bei den Kontrollen rochen die Beamten Alkohol. Tests bestätigten den Verdacht. Sie hatten zu viel getrunken. Zeugen beobachteten gegen 1.30 Uhr einen Mann in der Keltergasse. Der 29-Jährige schwankte zu seinem Auto und parkte aus. Die Zeugen konnten den Autofahrer bis zum Eintreffen der Polizei an der Weiterfahrt hindern. Er hatte zu tief ins Glas geschaut und durfte nicht mehr weiterfahren. Gegen 1.45 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Fiat in der Furttenbachstraße auf. Bei der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der 22-Jährige unter der Beeinflussung von Drogen fuhr. Ein Test bestätigte den Verdacht. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten kleinere Mengen von Haschisch. Ein Arzt nahm dem Fahrer Blut ab. Die vier Autofahrer sehen nun einer Anzeige entgegen.

Wer unter Alkohol- und Drogeneinfluss fährt, beeinträchtigt die Sicherheit des Straßenverkehrs. Die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit sind eingeschränkt. Dadurch erhöht sich die Gefahr, einen Unfall zu verursachen extrem. Bei vielen schweren Verkehrsunfällen sind Alkohol und Drogen im Spiel. Die Polizei führt deswegen intensiv Verkehrskontrollen durch.

+++++++ 208046 207309 207390 211805

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm