Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

04.02.2019 – 10:17

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - In Haus eingebrochen
Ein Einbrecher machte am Samstag in Ulm Beute.

Ulm (ots)

Zwischen 17.30 und 22.00 Uhr schlug ein Einbrecher ein Fenster im Rechbergweg ein. Durch dies gelangte er in das Innere des Gebäudes. Auf der Suche nach Brauchbarem durchwühlte er sämtliche Räume. Er fand Geld und Schmuck. Das machte er zu seiner Beute und flüchtete unerkannt. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren. Die Ulmer Polizei (Telefon 0731/188-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Täter.

Gerade in der dunklen Jahreszeit werden vermehrt Einbrüche begangen. Jeder kann etwas tun, um sich vor Einbrüchen zu schützen. Fenster und Türen sind meist Schwachstellen und stehen im Fokus der Einbrecher. Mit geeigneten Sicherungen kann ihnen die Arbeit erschwert werden. Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, kompetent und produktneutral welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Auch im Internet gibt die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++++ 206716

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm