Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

27.01.2019 – 11:51

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Maselheim - Glück im Unglück hatten die Hausbewohner nach einem Brand

Ulm (ots)

Durch das beherzte Vorgehen eines Hausbewohners konnte Schlimmeres verhindert werden. Ein Mitbewohner eines Mehrfamilienhauses weckte am Sonntagmorgen gegen 02.30 Uhr alle Hausmitbewohner, nachdem er eine Rauchentwicklung festgestellt hatte. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Personen das Haus verlassen. Mehrere Wehren mit über 60 Einsatzkräften hatten den Brand, welcher von einem defekten Stromverteilerkasten ausging, schnell unter Kontrolle. Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das nahegelegene Krankenhaus verbracht. Aufgrund der starken Rauchgasentwicklung ist das Gebäude bis auf weiteres nicht bewohnbar.

+++++++++++++++++++ (016208120855308) Polizeiführer vom Dienst/Pick, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung