Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

12.01.2019 – 08:43

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Sicherheitsdienst bringt Gast zur Räson

Ulm (ots)

Am Samstag, gegen 05.00 Uhr, randalierte ein 48-jähriger Mann in einer Gaststätte am Eugen-Jaekle-Platz und begrapschte die anwesenden Frauen. Zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes setzten den angetrunkenen Mann kurzerhand vor die Tür. Der ungebetene Gast verließ die Örtlichkeit jedoch nicht, sondern begehrte erneut Einlass. Schließlich kam es zum handfesten Streit mit der Security. Dieser endete damit, dass der Störenfried auf der Straße landete und von zwei Sicherheitspersonen am Boden fixiert wurde. Die Polizeistreife nahm den Alkoholisierten in Gewahrsam und verbrachte ihn zum Revier. Nach der Identitätsfeststellung wurde der Mann nach Hause verbracht. Ihm wurde angedroht, dass er bei einem erneuten Auftauchen die Nacht in der Polizeizelle verbringen wird. Er zog das heimelige Bett der Latexmatratze vor.

++++++++++++++++++++++++0066591;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm