PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

12.12.2018 – 11:19

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Autoscheiben eingeschlagen
Am Dienstag machte ein Unbekannter bei Autoaufbrüchen in Ulm Beute.

Ulm (ots)

Zwischen 20.30 und 21.15 Uhr schlug ein Unbekannter die Seitenscheiben von zwei Autos ein. Der Renault und der Audi standen im Parkhaus des Bundeswehrkrankenhauses am Oberen Eselsberg. Der Dieb suchte in den Fahrzeugen nach Beute. In jedem Auto fand er eine Tasche. In den Taschen befand sich nur eine Hose und ein Schlüssel. Die nahm er mit und flüchtete unerkannt.

Tipp der Polizei: Auto Aufbrecher haben es nicht es nicht immer Navigationsgeräte und Autoradios abgesehen. Auch Taschen und andere Dinge haben sie im Visier. Lassen Sie keine Wertsachen im Auto zurück. Verschließen Sie Fenster, Türen, Schiebedach. Auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen. Weitere Informationen auf www.polizei-beratung.de

+++++++ 2340627

Joachim Schulz / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm