Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Fenster aufgehebelt
In der Nacht zum Donnerstag stieg ein Unbekannter in Erbach in eine Firma ein.

Ulm (ots) - In den Wiesen hebelte der Dieb an einem Gebäude ein Fenster auf. Da war er eingestiegen. Im Inneren hebelte der Täter mehrere Schränke und Schubladen auf. Mit gefundenem Geld flüchtete der Unbekannte. Die Polizei (Hinweis-Telefon 0731/1880) hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Sie ist auf der Suche nach dem Täter und nach Zeugen.

+++++2248654

Geschäfte, Gaststätten, Büros und andere Gewerberäume sind immer wieder das Ziel von Einbrechern. Fenster und Türen sind meist Schwachstellen und stehen im Fokus der Einbrecher. Mit geeigneten Sicherungen kann ihnen die Arbeit erschwert werden. Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen in Erbach und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig und produktneutral welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Auch im Internet gibt die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++2215175

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: