Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Unfall endet tödlich
Am Mittwoch fuhr ein Sattelzug in Ulm rückwärts gegen einen Einweiser.

Ulm (ots) - Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr gegen 15.30 Uhr ein Sattelzug auf einem Gelände in der Daimlerstraße rückwärts. Ein 62-Jähriger wies den 55-jährigen Fahrer ein. Hierzu stand der Mann hinter dem Laster. Aus bislang nicht bekannten Gründen drückte der fahrende Sattelzug den Einweiser gegen einen stehenden Auflieger. Dabei wurde der 62-Jährige schwer verletzt. Rettungskräfte reanimierten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort starb er. Eine Notfallseelsorgerin begleitete die Polizisten auf ihrem schweren Weg, die Angehörigen des 62-Jährigen über den Tod zu unterrichten. Die Spezialisten der Verkehrspolizei Laupheim (Tel. 07392/96300) nahmen die Ermittlungen an der Unfallstelle auf. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.

+++++++2252643

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: