Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

22.11.2018 – 12:12

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Warthausen - Dachstuhl in Flammen
Am Mittwoch führte in Warthausen ein Feuer in einer Pfanne zum Brand eines Gebäudes.

Ulm (ots)

Gegen 18 Uhr wählte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Brauerstraße den Notruf. Im 2. Obergeschoß war ein Feuer ausgebrochen. Ersten Erkenntnissen der Polizei zu Folge sei das Feuer in einer Pfanne entstanden. Die Flammen hätten sich über die Abzugshaube bis in den Dachstuhl ausgebreitet. Die drei Bewohnerinnen im Alter von 16, 19 und 43 Jahren brachten sich rechtzeitig in Sicherheit. Die Bewohner der anderen Wohnungen gingen vorsorglich ins Freie. Zahlreiche Feuerwehrleute aus Biberach und Warthausen bekämpften das Feuer. Auch die Drehleiter war im Einsatz. Nachdem der Brand gelöscht war, konnten die drei Frauen am Mittwoch noch nicht zurück in die beschädigte Wohnung. Sie kamen anderweitig unter. Die anderen Menschen konnten zurück in ihre Wohnungen. Die 43-Jährige wurde leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie und die 16-Jährige vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 50.000 Euro. Die Polizei Biberach (Telefon-Nr.: 07351/4470) hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

+++++++++2207925

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung