Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Schlierbach - Fahrerin passt nicht auf
Am Mittwoch wurde eine Frau bei einem Auffahrunfall in Schlierbach leicht verletzt.

Ulm (ots) - Gegen 10.15 Uhr war ein Mercedes zwischen Albershausen und Schlierbach unterwegs. An einer Ampel bremste die Fahrerin. Das bemerkte die nachfolgende Citroen-Fahrerin zu spät. Die 75-Jährige fuhr auf. Die Lenkerin des Daimler erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten die 74-Jährige in ein Krankenhaus. Die Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten.

++++2105070

Dominik Felger / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: