Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ehingen - 54-Jähriger Lkw-Fahrer übersieht anderen Sattelzug
Lkw kommt von der Straße ab

Ulm (ots) - Um 11.05 Uhr ereignete sich am Freitag auf der B311 im Bereich der Hohe Wart ein Unfall, an dem 2 Lkw beteiligt waren. Ein 54-jähriger Fahrer fuhr mit seinem Lkw, mit Wechselbrücken beladen, von Stetten her kommend auf die B311 ein und übersah den von links in Richtung Ehingen fahrenden Sattelzug. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß der beiden Lkw. Der 49-jährige Sattelzuglenker konnte seinen Zug gut abfangen und kam am Rande der Bundesstraße zum Stehen. Der 54-jährige Lkw-Fahrer wurde durch den Aufprall nach rechts abgewiesen, fuhr gegen ein Verkehrszeichen und weiter die Böschung hinunter. Der Lkw blieb im Acker stehen. Beide Fahrer waren unverletzt, somit konnten die Rettungskräfte und die Feuerwehr zügig wieder abrücken. An den beiden Lkw entstand ein Schaden von insgesamt 30.000 Euro. Der 54-Jährige Lkw-Fahrer sieht nun einer Ordnungswidrigkeit entgegen.

+++++++++++++++++++++ 1935275

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum / Me, Tel: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: