Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaustein - Bettler wird zudringlich
Frau an die Brust gefasst

Ulm (ots) - Eine unliebsame Bekanntschaft machte am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr eine 29jährige Autofahrerin in Blaustein. Ein bislang unbekannter Mann fragte sie durch ihre geöffnete Seitenscheibe nach Geld für seine Familie. Nachdem die Frau kein Geld hergeben wollte fasste ihr der Unbekannt unvermittelt an die Brust. Anschließend floh er mit einem silbernen Audi A4 mit einem Münchner Ausfuhrkennzeichen in Richtung Ulm-Mähringen. Der Audi wurde von einem weiteren Mann gefahren. Beide Insassen werden als Südosteuropäer im mittleren Alter beschrieben. Der Frau waren der silberne Audi und die beiden Insassen bereits am Vormittag im Industriegebiet Lerchenfeld aufgefallen. Auch dort hatten sie andere Autofahrer nach Geld angebettelt. Gegen 15.30 Uhr waren die Bettler im Bereich Laichingen aufgefallen. Bis zum Eintreffen der Streifen waren sie aber nicht mehr auffindbar. Leider war es bislang nicht möglich das vollständige Kennzeichen zu ermitteln. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ulm unter 0731/188-0 zu melden. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(1794524)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: