Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

23.07.2018 – 17:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) (UL) Laupheim/Ehingen/Biberach/Region - Tatverdächtiger kommt für Vielzahl von Einbrüchen in Frage

POL-UL: (BC) (UL) Laupheim/Ehingen/Biberach/Region - Tatverdächtiger kommt für Vielzahl von Einbrüchen in Frage
  • Bild-Infos
  • Download

Ulm (ots)

Die Polizei ermittelt gegen einen 29-Jährigen aus dem Landkreis Biberach. Der Mann soll in den vergangenen Monaten eine Vielzahl von Einbrüchen in Vereinsheime, Jugendbuden und andere Gebäude verübt haben. Zuletzt war er am 18.07.2018 nach einem Einbruchsversuch in Mietingen-Walpertshofen aufgefallen. Dort dürfte er auch eines seiner Tatwerkzeuge weggeworfen haben. Es handelt sich um einen Geißfuß, einen Meißel oder ein ähnliches Brechwerkzeug mit einer Schaufelbreite von etwa zwei Zentimetern. Der Mann lief zu Fuß vom KlJB-Heim in Richtung Festhalle. Beim Auffinden eines entsprechenden Werkzeugs bittet die Polizei in Laupheim um einen Anruf. Ebenso sucht die Polizei Hinweise zu drei Gegenständen, die die Ermittler bei dem Tatverdächtigen fanden. Bei diesen handelt es sich um einen Werkzeugschlüssel, ein Beil und eine Holzschatulle mit Cent-Münzen. Die Gegenstände dürften aus Einbrüchen stammen.

Die Polizei veröffentlicht Bilder der Gegenstände in der Anlage dieser Pressemitteilung.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Laupheim, Telefon: 07392/96300

++++++1347144

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm