Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

21.07.2018 – 10:42

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - betrunkener Autofahrer wurde von Passanten festgehalten

Ulm (ots)

Ein 53jähriger Autofahrer streifte am Freitagabend gegen 22.00 Uhr auf Höhe des Amtsgerichts ein geparktes Fahrzeug. Couragierte Passanten konnten den aggressiven Mercedesfahrer anhalten und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Auch gegenüber den Beamten des Polizeireviers Biberach verhielt sich der Unfallverursacher sehr unkooperativ. Er verweigerte zunächst die Personalien und die Herausgabe der erforderlichen Dokumente. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Mercedesfahrer trägt nicht nur die Kosten für die Blutentnahme, sondern muss sich auch wegen der Trunkenheitsfahrt verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ravensburg folgt. Der Führerschein wurde sichergestellt

+++++++++++++++++++ (1371271) Polizeiführer vom Dienst/Pick, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm