Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

18.07.2018 – 15:55

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim - Einbrecher schlagen zweimal zu
Großen Schaden richteten Unbekannte dieser Tage bei Einbrüchen in Laupheim an.

Ulm (ots)

Betroffen war in beiden Fällen ein öffentliches Gebäude an der Ulmer Straße. In der Nacht von 10. auf 11. Juli drangen der oder die Täter gewaltsam in die Räume einer Musikschule ein. In der Nacht vom 12. auf den 13. hatten der oder die Täter neben der Musikschule auch den dortigen Kindergarten im Visier. Durch das Aufbrechen von Fenstern und Türen richteten sie großen Schaden an. Die Einbrecher suchten gezielt nach Geld. Ihre Beute stand hierbei in keiner Relation zum angerichteten Gesamtschaden, der auf rund 7.000 Euro geschätzt wird. Die Ermittler haben noch keine heiße Spur. Fest steht, dass ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen besteht.

++++++1301563++++1313686

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung