Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Riedlingen - Vorfahrt missachtet
Sachschaden ist das Ergebnis eines Unfalls am Donnerstag in Riedlingen.

Ulm (ots) - Gegen 10 Uhr bog ein 74-Jähriger mit seinem Toyota von der Konrad-Manopp-Straße nach rechts in die Zwiefalter Straße ein. Dort war ein 30-Jähriger in einem Smart unterwegs. Der hatte Vorfahrt. Der Toyota-Fahrer übersah den Smart. Die Fahrzeuge prallten zusammen. Dabei wurde niemand verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf 8.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Unfälle, die durch Fehler beim Abbiegen entstehen, sind häufig folgenschwer. Deshalb rät die Polizei beim Abbiegen besondere Sorgfalt walten zu lassen und sich genügend Zeit zu nehmen, um die Situation zu überblicken.

++++++1310682

Dominik Köhler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: