Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Störenfriede gehen aufeinander los
Erneut prügelten sich mehrere Männer am Donnerstag in der Biberacher Innenstadt.

Ulm (ots) - Aggressives Geschrei erschreckte gegen 14.30 Uhr auf dem Marktplatz etliche Passanten. Etwa 10 Männer stritten sich lautstark, zum Teil auch handfest mit Schlägen. Bei Ihnen handelt es sich um Personen, die bereits am Mittwochabend für einen größeren Polizeieinsatz auf dem Stadthallen-Parkdeck gesorgt hatten. Auch jetzt musste die Polizei wieder mehrere Streifen zusammenziehen, um die Gemüter zu beruhigen und um herzubekommen, was Anlass des Streites war. Den bisherigen Befragungen nach ging die Auseinandersetzung von einem 27-Jährigen aus, der einen 28-Jährigen angriff und leicht verletzte. Der 27-Jährige hatte vermutlich auch den Streit am Mittwochabend gezielt provoziert. Um weitere Störungen zu verhindern bleibt der Mann bis auf weiteres in einer Gewahrsamseinrichtung.

++++++1207432

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: