FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaubeuren - Nur Schaden blieb zurück
Nach einem Unfall auf einem Parkplatz am Dienstag in Blaubeuren flüchtete der Verursacher.

Ulm (ots) - Gegen 15 Uhr parkte eine Frau ihren Mercedes auf einem Parkplatz in der Württemberger Straße. Als sie gegen 18 Uhr zu ihrem Auto zurückkam, bemerkte sie den Schaden: Ein Unbekannter war mit seinem Auto gegen ihren Mercedes geprallt. Dabei wurde die Stoßstange beschädigt. Der Unbekannte kümmerte sich jedoch nicht um den Schaden und flüchtete. Die Polizei schätzt den Schaden am Mercedes auf 1.500 Euro.

Die Ermittler mahnen: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt sondern eine Straftat. Wer mit seinem Auto einen Schaden verursacht, muss auf den Geschädigten warten. Oder die Polizei verständigen. Sonst drohen Freiheitsstrafe oder Geldstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist dagegen meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

++++++++++1097838

Dominik Köhler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: