Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

08.06.2018 – 09:20

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Unfall löste Stau im Berufsverkehr aus

Ulm (ots)

Nach einem Unfall bei Uhingen kam es am Freitagmorgen zu erheblichen Behinderungen auf der B 10 in beide Fahrtrichtungen. Gegen 05.00 Uhr kam es 200 Meter vor der Galerie in Fahrtrichtung Ebersbach zu einem Unfall, bei dem ein Autofahrer schwer verletzt wurde. Ein 29-jähriger Ford-Lenker war aus bisher unbekannter Ursache nach links gegen die Leitplanken geprallt. Das Auto wurde anschließend nach rechts leicht gegen einen Lkw geschleudert, bevor es wieder in die Mittelleitplanke prallte. Der Ford schleuderte und kam auf der B 10 auf dem Dach zum Liegen. Der Lkw-Fahrer hatte den Unfall gar nicht bemerkt, konnte aber später angehalten werden. Am Ford entstand Totalschaden in Höhe von 12.000 Euro. Der Schaden am Lkw wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm