Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

01.06.2018 – 16:11

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Amstetten - Rettungshubschrauber bringt Verletzten in Klinik
Am Freitag wurde ein Mann bei Amstetten bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Ulm (ots)

Der 80-Jährige fuhr kurz vor 14 Uhr auf der Bahnhofstraße von Amstetten kommend in Richtung Reutti. An der Einmündung zur Landstraße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden LKW. Der Lkw fuhr in die Fahrerseite des Opel. Durch den Unfall wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den lebensgefährlich verletzten Mann. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Der 46 Jahre alte Fahrer des LKW verletzte sich nicht. Der Schaden an dem Opel wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Der Schaden an dem LKW beträgt etwa 5.000 Euro.

++++++++++

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung