Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

29.05.2018 – 12:24

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Bademeister angegangen

Ulm (ots)

Ein 16-jähriger Bademeister musste am Montagmittag gegen 17.25 Uhr zehn Jugendliche mehrfach ermahnen, die sich im Bad nicht an die Regeln hielten. Die Gruppe der 15-17-Jährigen wurden dann schließlich zusammen mit einem weiteren Bademeister des Freibades verwiesen. Beim Verlassen liefen zwei aus der Gruppe auf den Bademeister zu, packten im am Arm und schlugen von hinten auf ihn ein. Als dieser sich umdrehte wurde er noch ins Gesicht geschlagen. Als ein weiterer Bademeister hinzukam, flüchteten die Jugendlichen. Zeugen des Vorfalls sollten sich bitte mit dem Polizeirevier in Geislingen in Verbindung setzen. Telefon 07331/93270.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 0986218

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell