Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - B30 stundenlang gesperrt
Blockiert war die B30 bei Biberach am Dienstag nach einem Unfall.

Ulm (ots) - Der Unfall ereignete sich gegen 5.30 Uhr. Ein 28-Jähriger fuhr zu dieser Zeit mit seinem Lastzug in Richtung Biberach-Süd. Unterwegs kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts. Er fuhr über den Grünstreifen, rammte die Leitplanke und schleuderte wieder nach links. Auf der Fahrbahn kippte die Zugmaschine um. Der Anhänger blieb auf der Fahrbahn stehen. Die Straße war damit komplett blockiert. Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus. Den Sachschaden durch den Unfall schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro. Bis zur Bergung der Fahrzeuge gegen 13.30 Uhr war die B30 an dieser Stelle komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

++++++++++ 0851971

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: