Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Geislingen - Raub gescheitert

Ulm (ots) - Ein 41-jähriger Mann hielt sich am Donnerstag sich in einer Bar auf und spielt dort an Geldspielautomaten. Dabei gewann er auch, was drei südländisch aussehenden Männern nicht verborgen blieb. Als er gegen 00.45 Uhr die Bar verließ, verfolgte ihm das Trio und schlugen ihn auf der Hauptstraße mit Fausthieben und Tritten zu Boden. Als der 41-Jährige am Boden tasteten sie nach dem Geldbeutel. Dabei wurden sie durch einen Passanten gestört und flüchteten ohne Beute. Bei dem Überfall wurde der Mann verletzt. Er wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. Zeugen sollten sich bitte mit der Polizei in Geislingen in Verbindung setzen. Telefon 07331/93270.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 0764378

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: