Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

FW-BO: Brand im Treppenraum eines Wohnhauses - Abschlussmeldung

Bochum (ots) - Der Einsatz in Bochum Werne konnte um 6.30 Uhr beendet werden. An den knapp dreistündigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

04.03.2018 – 10:26

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Hohenstadt - Wohncontainer auf Baustelle brannten aus

Ulm (ots)

Am Samstagmorgen, kurz vor 8.00 Uhr, wurde ein Brand auf der Baustelle des Steinbühltunnels der Neubaustrecke gemeldet. Die Löscharbeiten wurden durch die Feuerwehren aus Geislingen, Merklingen, Hohenstadt, Drackenstein und Gruibingen in Angriff genommen. Der Brand war in einem Wohncontainer entstanden und breitete sich auf die gesamte Anlage aus. Die Container waren derzeitig nicht bewohnt. Der Schaden wird auf ca. 250.000 Euro geschätzt. Derzeitig wird von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 0394984 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung