Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim - Versuchtes Tötungsdelikt in Laupheim - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Ulm

Ulm (ots)

Nach dem versuchten Tötungsdelikt zum Nachteil einer 17-jährigen, aus Libyen stammenden Frau in der Nacht zum Mittwoch in Laupheim haben die Behörden die beiden flüchtigen Tatverdächtigen festgenommen.

Bei den Beschuldigten handelt sich um einen 34-jährigen Syrer, der mit dem Opfer in nicht ziviler Ehe lebte, und den 20-Jährigen Bruder des Opfers, der dem islamistischen Spektrum zuzurechnen ist. Dieser war erst am 26.02.2018 in einem Verfahren vor dem Amtsgericht Biberach wegen Beihilfe zur Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat und uneidlicher Falschaussage aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Die beiden Männer wurden im Zuge der Fahndung am Mittwochnachmittag von Kräften der Bundespolizei und der Polizeiinspektion Schweinfurt in einem Zug am Bahnhof in Schweinfurt festgenommen. Die Ulmer Kriminalpolizei übernahm die beiden Tatverdächtigen und führte bis in die Nacht Ermittlungen und Vernehmungen durch. Der Verdacht gegen die Männer erhärtete sich hierdurch wesentlich. Der Bruder des Opfers räumte seine Tatbeteiligung ein.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurden beide Festgenommenen am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. Sie befinden sich inzwischen in Justizvollzugseinrichtungen.

Die durch einen Messerstich schwer verletzte 17-Jährige ist inzwischen außer Lebensgefahr.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 18.05.2022 – 01:00

    Entwicklungsministerin schmiedet auf G-7-Treffen "Bündnis für Ernährungssicherheit"

    Osnabrück (ots) - Entwicklungsministerin schmiedet auf G-7-Treffen "Bündnis für Ernährungssicherheit" Svenja Schulze: "Hungersnöte, weil Putin Hunger als Waffe einsetzt" - Hoffnung auf Zusammenrücken der G 7 Osnabrück. Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) hat einen globalen Anti-Hunger-Pakt angekündigt, der auf dem G-7-Entwicklungsministertreffen ...

  • 18.05.2022 – 01:00

    DGB: Trotz Kriegs und Inflation Zukunftsaufgaben nicht vernachlässigen

    Osnabrück (ots) - DGB: Trotz Kriegs und Inflation Zukunftsaufgaben nicht vernachlässigen Vorstandsmitglied Körzell fordert Offensive für ökologischen und digitalen Wandel Osnabrück. Angesichts der Herausforderungen durch den Krieg in der Ukraine und die hohe Inflation mahnt der Deutsche Gewerkschaftsbund, Zukunftsaufgaben dürften nicht in Vergessenheit geraten. ...

  • 17.05.2022 – 23:14

    YPO ernennt Dharsono Hartono zum Preisträger des Global Impact Award 2022

    New York (ots/PRNewswire) - Heute gab YPO, die globale Gemeinschaft von mehr als 30.000 Führungskräften in 142 Ländern, bekannt, dass Dharsono Hartono, CEO von PT Rimba Makmur Utama (RMU), der Empfänger des Global Impact Award 2022 der Organisation ist. PT Rimba Makmur Utama verwaltet The Katingan Mentaya Project, das sich für die Verringerung der Entwaldung und ...

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm