Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) B10, Ebersbach - VW prallt in Leitplanke, weiteres Auto fährt in den verunfallten VW
Drei Personen werden bei einem Unfall auf der B10 teilweise schwer verletzt

Ulm (ots) - Am Samstag fuhr eine 27 Jahre alte Frau mit ihrem VW auf der B10 von Göppingen in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Uhingen-West und Ebersbach-Ost fuhr sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links in die Leitplanke, schleudert über die gesamte Fahrbahnbreite nach rechts, kollidierte dort mit den Leitplanken, schleuderte wieder über beide Fahrstreifen nach links in die Leitplanken und kam zum Stehen. Ein nachfolgender 20 Jahre alter Daimlerfahrer erkannte die Situation zu spät und prallte gegen den nun stehenden VW der 27-Jährigen. Im VW wurden die 27-Jährige schwer und ihr 29 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt. Der 20-jährige Mann im Daimler-Benz wurde ebenfalls leicht verletzt. Alle drei Personen wurden durch Rettungskräfte in umliegende Kliniken eingeliefert. Die Feuerwehr Uhingen war mit mehreren Einsatzfahrzeugen an der Unfallstelle. Beide verunfallten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

+++++++0309376

Polizeiführer vom Dienst /VIL, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: