Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Mann ohne Führerschein will betrunkenen Fahrzeugbesitzer heimfahren

Ulm (ots) - Beamte der Polizei Göppingen kontrollierten gegen 01.10 Uhr am frühen Sonntagmorgen einen Opel in der Grabenstraße. Der Pkw wurde von einem 28 Jahre alten Mann gelenkt. Der 28-Jährige räumte sofort ein, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Er wollte lediglich den betrunkenen Fahrzeughalter, der auf dem Beifahrersitz saß, heimfahren. Den 28-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Gegen den Fahrzeughalter werden ebenfalls Ermittlungen eingeleitet um zu klären, ob dieser wusste, dass der Fahrer keinen Führerschein besitzt. Sollte er dies gewusst haben, muss er ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

+++++++0311310

Polizeiführer vom Dienst /VIL, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: