Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) L 1217, Heiningen - Auto überschlägt sich, zwei Personen werden glücklicherweise nicht schwerer verletzt

Ulm (ots) - Am Sonntag, kurz nach 00.00 Uhr fuhr ein 18 Jahre alter Fahranfänger mit seinem Ford Focus auf der L1217 in Richtung Heiningen. Kurz nach einer Kuppe verlor er die Kontrolle über sein Auto. Der Ford kam ins Schleudern und überschlug sich in der Folge. Durch den Unfall wurden der 18-Jährige und eine 17 Jahre alte Mitfahrerin verletzt. Eine weitere Insassin wurde nicht verletzt. Dennoch wurden alle drei Fahrzeuginsassen zur Sicherheit in eine Klinik gebracht. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

+++++++0311382

Polizeiführer vom Dienst /VIL, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: