Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Unter Alkoholeinfluss Radfahrer angefahren - Eine Trunkenheitsfahrt endet für den 26-Jährigen im Polizeigewahrsam.

Ulm (ots) - Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten am Freitagmorgen gegen 08.00 Uhr über die Notrufnummer 110 einen auffällig fahrenden Opel Corsa Fahrer. Er wurde durch eine Polizeistreife im Bereich Rosengasse gesichtet und bis zur Engelgasse verfolgt. Während der Fahrt fuhr der Corsa Lenker einen 47-jährigen Radfahrer an, bevor der Unfallverursacher angehalten werden konnte. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Der Autofahrer war deutlich betrunken und äußerst agressiv, weshalb die Polizeibeamten Zwang anwenden mussten, um ihn auf das Polizeirevier zu transportieren. Zusätzlich bestand der Verdacht, dass er auch Betäubungsmittel konsumiert hatte. Deshalb ordnete ein Richter die Blutentnahme an um den genauen Alkoholgehalt und die Einnahme von Betäubungsmitteln im Blut nachzuweisen. Weitere Überprüfungen ergaben, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auch deshalb muss er sich strafrechtlich verantworten. Auf Grund seines Verhaltens wurde durch einen Richter der kurzfristige Gewahrsam angeordnet.

+++++++++++++++++++ (0301014)

Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: