Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

15.02.2018 – 12:20

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Mittelbiberach - Zwei Jugendliche in hilfloser Lage
Völlig betrunken und stark unterkühlt wurden am Mittwochabend zwei Jugendliche bei Mittelbiberach aufgefunden.

Ulm (ots)

Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Die 13 und 14 Jahre alten Jungen waren zu Fuß auf dem Verbindungsweg zwischen Industriegebiet Mittelbiberach und dem Wohngebiet Fünf Linden unterwegs. Eine Spaziergängerin sah die beiden gegen 21 Uhr hilflos in einem Graben liegen und setzte einen Notruf ab. Aufgrund ihres Zustandes war eine stationäre Behandlung erforderlich. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. Hierbei geht es zum einen um die Feststellung, woher die Jugendlichen den Alkohol hatten. Zum anderen wird geprüft, ob eventuell andere Personen die hilflose Lage der Jungen mitbekommen, ihnen aber nicht geholfen hatten.

++++++291933

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm