Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

14.02.2018 – 11:28

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Merklingen - Unfall auf der Autobahn
Ein 26-Jähriger passte am Dienstag auf der Autobahn bei Merklingen nicht richtig auf.

Ulm (ots)

Der Mann fuhr gegen 13.50 Uhr auf der A8 in Richtung Stuttgart. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens stockte der Verkehr. Zwei vor dem Renault fahrende LKW bremsten ihre Fahrzeuge. Das erkannte der 26-Jährige zu spät. Er fuhr auf den Sattelzug eines 68-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den Auflieger eines 40-Jährigen geschoben. Der Beifahrer des vor dem Renault fahrenden Sattelzugs wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte den 21-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Schaden an den drei Fahrzeugen wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme staute sich der Verkehr auf etwa fünf Kilometer Länge.

+++++0283329

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm