Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

03.02.2018 – 12:26

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Gingen/Fils - Hoher Sachschaden und zwei Verletzte durch Auffahrunfall

Ulm (ots)

Am Freitagabend, gegen 19 Uhr, fuhr ein 34-Jähriger mit seinem VW auf der B10 in Richtung Süßen. An der Auffahrt zur neuen B10 wollte er an der ampelgeregelten Einmündung nach links abbiegen. Weil die Ampel von Grün auf Gelb wechselte, blieb der Renault vor ihm vorschriftsmäßig stehen. Dies erkannte der VW-Fahrer zu spät und fuhr auf. Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000EUR, am VW des Verursachers in Höhe von 8.000EUR. Der 40-jährige Fahrer des Renault und seine 39-jährige Beifahrerin wurden leichtverletzt. Sie wurden zur Untersuchung in eine Klinik gefahren.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 0216837 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm