Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

18.01.2018 – 12:55

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim - Holz brennt an falscher Stelle
Gesperrt war eine Straße am Donnerstag in Baustetten für Löscharbeiten.

Ulm (ots)

Gegen 6.40 Uhr rückte die Feuerwehr in die Mietinger Straße aus. Holz brannte in einem Schuppen. Die Rettungskräfte löschten das Feuer. Es war entstanden, weil heiße Asche einen Plastikeimer entzündete. Das Feuer griff auf das gelagerte Holz und eine Sackkarre über. Dank des schnellen Eingreifens eines Zeugen, der den brennenden Kübel aus dem Schuppen zog, blieb der Sachschaden gering. Für die Löscharbeiten war die Mietinger Straße für kurze Zeit gesperrt.

++++0108575

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm