Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

13.01.2018 – 10:15

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - betrunkener Rollerfahrer flüchtete vor der Polizei

Ulm (ots)

Am Freitagabend befuhr gegen 20.30 Uhr ein Rollerfahrer den Erlenweg. Der dortigen Polizeistreife fiel der Kraftfahrzeugführer auf, da dieser keinen Helm trug. Trotz Anhaltezeichen und Sondersignale setzte der Kradfahrer seine Fahrt fort und flüchtete über den dortigen Fußweg. Nach einem Sturz setzte er seine Flucht zu Fuß fort. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte ein 19jähriger Mann aus Biberach ermittelt werden. Der junge Mann muss sich nun wegen einer Trunkenheitsfahrt verantworten. Ferner hatte der Rollerfahrer keine Fahrerlaubnis. Des Weiteren war das Fahrzeug nicht versichert. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ravensburg wird gefertigt.

+++++++++++++++++++ (0076018) Polizeiführer vom Dienst/Pick, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm