Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

POL-D: Versuchtes Sexualdelikt in Friedrichstadt - Polizei fahndet mit Phantombild nach dem Täter

Düsseldorf (ots) - Unsere Berichterstattung von Mittwoch, 22. Mai 2019 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

12.01.2018 – 11:52

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Beimerstetten - Diebe fanden nichts
Einbrecher waren am Mittwoch in einem Beimerstetter Haus.

Ulm (ots)

Die Hausbewohner entdeckten die Tat erst am Tag darauf. Sie schilderten der Polizei später, dass die Einbrecher am Mittwoch etwa zwischen 16 Uhr und 18 Uhr da gewesen sein müssen. Offenbar wollten die Unbekannten erst ein Terrassentür aufbrechen. Die war jedoch zu stabil. Ein Fenster aber gab nach. Durch dieses kletterten die Diebe in das Haus in der Ringstraße. Sie durchsuchten das Mobiliar. Gestohlen haben die Täter nichts.

Die Polizei in Dornstadt ermittelt jetzt, Spezialisten sicherten die Spuren. Die Ermittler hoffen auch auf Zeugenhinweise. Sie fragen:

   - Wer hat am Mittwochnachmittag in Beimerstetten verdächtige 
     Personen gesehen?
   - Wem sind dort Fahrzeuge aufgefallen?
   - Wer kann sonst Hinweise geben? 

Hinweise bitte an die Polizei in Dornstadt unter der Telefon-Nr. 07348/96790.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Beimerstetten und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

Am Donnerstag, 18. Januar, informiert die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle im Rahmen eines Vortrags am Ulmer Eselsberg. Nähere Infos unter http://ots.de/3a8ed0.

++++++++++ 0063352

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung