Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

11.01.2018 – 16:01

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL)Ulm - Fahrerin nimmt Straßenbahn die Vorfahrt
Vollbremsungen verhinderten am Donnerstag in Ulm einen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Straßenbahn.

Ulm (ots)

Gegen 12.10 Uhr wollte eine Frau mit ihrem Audi Q5 von der Neuen Straße nach links in die Schillerstraße abbiegen. Hierbei achtete sie nicht auf eine aus Richtung Ehinger Tor entgegenkommende Straßenbahn. Beide Fahrzeugführer bremsten stark ab. In der Straßenbahn stürzte hierdurch ein Fahrgast zu Boden. Der 56-Jährige erlitt Verletzungen. Er wurde stationär in einer Klinik aufgenommen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++0065245

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm