Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

10.01.2018 – 12:08

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Gerstetten - Schuss löst sich aus eigenem Jagdgewehr
Bei einem tragischen Unglücksfall kam am Sonntag im Raum Gerstetten ein Jäger ums Leben.

Ulm (ots)

Der 56-Jährige war in der Nacht zum Sonntag in einem Wald bei Sontbergen alleine auf Wildschweinjagd. Als er nicht nach Hause zurückkehrte machten sich Angehörige auf die Suche nach ihm. Der Vermisste wurde ihn in den frühen Morgenstunden leblos unterhalb eines Hochstandes aufgefunden. Laut den Ermittlungen der Kriminalpolizei dürfte sich der tödliche Schuss beim Besteigen der Leiter von selbst ausgelöst haben. Eine Straftat oder Fremdbeteiligung wird nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++35865

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung