Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

29.12.2017 – 10:25

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen an der Steige
Böhmenkirch - Berauscht am Steuer
In der Nacht zum Freitag mussten zwei berauschte Fahrer bei Geislingen ihren Führerschein abgeben.

Ulm (ots)

Am Donnerstag, kurz vor 22 Uhr meldete ein Zeuge, dass ein Renault bei Eybach in Schlangenlinien unterwegs sei. Unmittelbar danach kam der Renault nach der Roggenmühle bei Böhmenkirch nach links von der Fahrbahn ab. Die Polizisten stellten bei der 49-jährigen Fahrerin fest, dass sie reichlich Alkohol getrunken hatte. Die Frau musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. Sie sieht nun einer Strafanzeige entgegen.

Am Freitagmorgen, gegen 5.40 Uhr meldete eine Zeugin, dass ein Auto in der Werkstraße in Geislingen gegen eine Mauer gefahren sei. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch beim 20-jährigen Fahrer fest. Ein Vortest bestätigte den Verdacht der Beamten, dass der Mann zu tief ins Glas geschaut hatte. Auch er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Die Polizei schätzt den Sachschaden durch den Unfall auf rund 4.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++2445762 / 2444643

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell