PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

17.12.2017 – 10:04

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Trickbetrüger drohen mit Rentenpfändung

Ulm (ots)

Eine 76-jährige Rentnerin wurde am Donnerstag Opfer eines Trickbetrügers. Ein noch unbekannter Anrufer lockte die Dame mit einer Gewinnspielmasche in die Falle. Angeblich hätte sie an einem solchen teilgenommen, aber die fälligen Gebühren nicht bezahlt. Er drohte mit der Pfändung ihrer Rente und verlangte einen hohen Geldbetrag, den die Rentnerin auf ein ausländisches Konto überwies. Die Polizei rät: Lassen Sie sich niemals am Telefon unter Druck setzen und überweisen Sie auf Verlangen kein Geld auf ausländische Konten. +++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (DE), 2375990, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell