Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

14.12.2017 – 14:13

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - In den Gegenverkehr geschleudert
Zwischen Rothensohl und Königsbronn sind am Donnerstagabend zwei Autos zusammengeprallt. Die Insassen blieben unverletzt.

Ulm (ots)

Der Unfall war gegen 18 Uhr auf der Kreisstraße im Weibertal. Die 23-jährige Fahrerin eines Opels war auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen einen entgegenkommenden Mercedes geprallt. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro, am Opel in Höhe von etwa 3000 Euro.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++2356127

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung