Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Steinheim/Albuch - SUV verlor ein Hinterrad

Ulm (ots) - Am Samstagmittag, gegen 13 Uhr, fuhr eine Mutter mit ihren beiden Kindern im Alter von 2 Jahren und 11 Monaten von Göppingen nach Heidenheim. Während der kurvenreichen Strecke nahm sie ein ungewöhnliches Fahr- und Geräuschverhalten wahr. Dies schrieb sie aber den winterlichen Straßenverhältnissen zu. Auf Höhe Steinheim, auf der B466, hörte sie dann einen Schlag und verlor das linke Hinterrad. Auf der dort geraden und trockenen Strecke konnte sie den BMW problemlos anhalten. Bei der Überprüfung war kein einziger Radbolzen mehr vorhanden. Da erst während der Woche die Räder gewechselt wurden, wird davon ausgegangen, dass die Schrauben nicht richtig angezogen bzw. nachgezogen wurden. Die Verantwortlichkeit anderer Personen wird noch geprüft.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 2329798 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: