Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Boll - Einbrecher wird beobachtet
Vergeblich versuchte ein Unbekannter am Donnerstag in Bad Boll in ein Haus zu kommen.

Ulm (ots) - Gegen 16.20 Uhr sah die Zeugin in der Göppinger Straße den Täter. Der brach en einem Mehrfamilienhaus die Haustür auf und ging hinein. Er versuchte eine Wohnungstür mit Gewalt zu öffnen. Es gelang ihm nicht. Der Einbrecher zog wieder von dannen. Die Zeugin hatte sich das Aussehen des Unbekannte gemerkt und der Polizei mitgeteilt. Deshalb wissen die Beamten, dass er bei der Tat eine schwarzen Lederjacke trug. Außerdem hat die Frau bei ihm ein rundliches Gesicht und dunkelbraune Haare gesehen. Die Polizisten in Uhingen (07161/93810) suchen nun nach dem Täter.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Viele Straftaten können nur mit Hilfe der Bevölkerung aufgeklärt werden. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

++++2316908

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: