Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Unfallverursacher flüchtet
1.000 Euro Sachschaden entstanden einem Fordbesitzer Mittwochnacht in Heidenheim.

Ulm (ots) - Am Donnerstagmorgen sah der Fordfahrer den Schaden an der Fahrertür seines Pkw. In der Nacht war ein Unbekannter dagegen gefahren und geflüchtet. Er hatte sich weder um den entstandenen Schaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro gekümmert noch hat er seine Erreichbarkeit hinterlassen. Die Polizei in Heidenheim (07321/3220) hat an der Unfallstelle viele Spuren gesichert. Sie helfen den Beamten bei der Suche nach dem Unfallverursacher. Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Viele Straftaten können nur mit Hilfe der Bevölkerung aufgeklärt werden. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

++++2312998

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: