Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Fußgänger flüchtet nach Verkehrsunfall
Öl lief am Donnerstag nach einem Unfall aus einem Pkw in Heidenheim aus.

Ulm (ots) - Gegen 8.30 Uhr fuhr das Auto in der Giengener Straße ortsauswärts. An einem Fußgängerfurt zeigte seine Ampel grün. Deshalb hatte sie für Fußgänger rot. Trotzdem lief ein Passant über die Straße. Um mit diesem nicht zusammenzustoßen lenkte der 46-Jährige nach rechts und prallte gegen ein Geländer. Öl lief aus seinem Auto. Die Feuerwehr kam und band die auslaufenden Betriebsstoffe. Ein Abschlepper nahm das nicht mehr fahrbereit Fahrzeug mit. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 4.000 Euro.

++++2313832

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: