Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP, BC) Polizei überwacht Straßenverkehr
Mehrere Verstöße stellten die Beamten am Montag bei Verkehrskontrollen im Präsidiumsbereich fest.

Ulm (ots) - (GP)Zwischen 7.10 und 7.40 Uhr standen die Beamten am Fußgängerüberweg in Schlierbach in der Hattenhofer Straße. Sie stellten fest, dass nicht alle Kinder den Zebrastreifen benutzten. Die Beamten wiesen die Jungen und Mädchen auf den Überweg und die Gefahren im Straßenverkehr hin.

(BC)Zwischen 9.00 und 13.00 Uhr maßen die Beamten die Geschwindigkeit der Fahrzeuge zwischen Erolzheim und der A7. Dabei stellten sie fest, dass 13 Fahrzeuge zu schnell unterwegs war. Das schnellste Auto fuhr 146 km/h. Erlaubt waren 100 km/h. Den Autofahrer erwarten nun neben einer Anzeige und einem Fahrverbot ein Punkt in Flensburg und eine Geldstrafe. Diese Konsequenzen erwarten auch einen 40-jährigen Autofahrer. Der war auf der B 30 bei Biberach unterwegs. Auch dort überwachte die Polizei die Geschwindigkeit. Der Mann war statt der erlaubten 100 km/h mit 135 km/h unterwegs. Gurtkontrollen führten die Beamten zwischen 13.30 und 16 Uhr in Erolzheim durch. Sechs Autofahrer hatten ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt. Besonders gravierend war, dass eine Frau vier Kinder in ihrem Pkw transportierte. Keines der vier hatte einen Sicherheitsgurt angelegt. Die Kinder turnten im Auto umeinander. Auch im Rahmen der Streife fielen den Beamten unaufmerksame Autofahrer auf. In Eislingen und Geislingen (GP) und in Ummendorf (BC) hielten sie drei Pkw-Lenker an, die ihr Smartphone nutzten. Auch diese Verkehrsteilnehmer erwarten eine Anzeige und Punkte in Flensburg.

Mit allen Verkehrsteilnehmer führten die Polizisten Gespräche, in denen sie auf die Gefahren im Straßenverkehr hinwiesen.

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: