Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Diebe schnell festgenommen
Die Taschen voller Beute - So endete am Mittwoch in Ulm die Flucht zweier Diebe.

Ulm (ots) - Die beiden Männer waren gegen 19.30 Uhr in einem Geschäft in der Hirschstraße aufgefallen. Sie packten Kleidung ein und verließen sofort das Geschäft. Doch hatten Zeugen dies beobachtet und das Personal informiert. Die Polizei erfuhr gleich davon und suchte nach den Dieben. Mit von der Partie war auch die Bundespolizei, zumal die Männer in Richtung Bahnhofstraße flüchteten. Gegen 20 Uhr stellte eine Streife der Polizei die Verdächtigen. Sie hatten Taschen voller Kleidung dabei. Wie sie in deren Besitz kamen, konnten oder wollten die Algerier nicht schlüssig erklären. Und sie verwickelten sich in Widersprüche. Die Ulmer Polizei nahm sie mit aufs Revier. Dort stellte sich heraus, dass die Kleidung offenbar in drei Ulmer Geschäften gestohlen wurde. Sieben Jacken, einen Pullover und zwei T-Shirts stellte die Polizei sicher. Außerdem drei Päcken mit Marihuana. Das hatte einer der Beiden, ein 25-Jähriger, in der Tasche. Außerdem fand die Polizei bei Ihnen professionelles Werkzeug zum Diebstahl. Auch dieses Werkzeug blieb bei der Polizei. Nach den ersten Maßnahmen wurden die Verdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie sehen jetzt Strafanzeigen entgegen.

++++++++++ 2215754

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: