Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

18.11.2017 – 09:18

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - 7-Jähriger rennt in Pkw
7-Jähriger bleibt fast unverletzt

Ulm (ots)

Am Freitag gegen 12.50 Uhr befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Pkw Mazda die Birkendorfer Straße in Richtung Ulmer Straße. Plötzlich rannte ein 7-jähriger Junge zwischen dort geparkten Autos auf die Straße. Die Mazda-Lenkerin erkannte die Gefahr, als der Junge mitten auf der Fahrbahn stand und bremste ihr Auto stark ab. Der Junge erschrak ebenfalls und wollte auf den Gehweg zurück rennen. Trotzdem prallte er dann mit dem Pkw der 58-Jährigen zusammen und stürzte auf die Straße. Der Junge wurde zum Glück nur leicht verletzt und konnte, nachdem sein Vater eingetroffen war, seinen Heimweg fortsetzen. Am Mazda war kein Schaden entstanden.

+++++++++++++++++++++ 2180710

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum / Me, Tel: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm