Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Süßen - Polizei kontrolliert Fahrräder
Am Mittwochmorgen führten Polizisten an einer Schule in Süßen Radkontrollen durch.

Ulm (ots) - Für mehr Sicherheit auf dem Schulweg nahmen gegen 6.45 Uhr Polizisten bei einem Schulzentrum Fahrräder unter die Lupe. Gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden ist die Beleuchtung besonderes wichtig. Denn zu einem verkehrssicheren Rad gehört auch ein funktionierendes Licht. Denn wer in Kauf nimmt, bei Dunkelheit zu spät erkannt zu werden, riskiert sein Leben.

Insgesamt kontrollierten die Beamten 80 Fahrräder. Bei fast jedem zweiten Fahrrad mussten die Polizisten Mängel feststellen. Bei 28 Rädern fehlten die Rückstrahler, an neun Fahrrädern waren die Bremsen mangelhaft. Die Eltern der betroffenen Kinder werden über die Mängel informiert.

Wie das Fahrrad richtig ausgerüstete ist, darüber informieren die Polizei und ihre Sicherheitspartner unter www.gib-acht-im-verkehr.de. Um im Falle eines Unfalls die Folgen zu minimieren appelliert die Polizei an die Eltern, ihre Kinder zum Tragen des Fahrradhelmes zu motivieren.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: