Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bartenbach - Frontalzusammenstoß - Schwere Verletzungen zogen sich zwei 18-Jährige bei einem Motorradunfall zu.

Ulm (ots) - Am Sonntagabend, gegen 17:55 Uhr, befuhr der 18-Jährige mit seinem Leichtkraftrad die Kreisstraße 1407 zwischen Lerchenberg und Bartenbach. Als Sozius hatte er seinen ebenfalls 18-jährigen Kumpel dabei. Kurz vor Bartenbach bog ein Renault vor ihm nach rechts auf einen Gemeindeverbindungsweg ab. Dessen 39-jähriger Fahrer verhielt sich hierbei völlig korrekt. Der Motorradfahrer setzte zu einem Überholvorgang an. Vermutlich auf Grund des dichten Abstandes zum Renault war ihm jedoch die Sicht nach vorne nicht möglich. Gleich nach dem Ausscheren stieß das Motorrad frontal mit dem entgegen kommenden Mercedes zusammen. Beide jungen Männer wurden über diesen Mercedes geschleudert. Sie verletzten sich schwer und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der 39-jährige Renault Fahrer und der 32-jährige Mercedes Fahrer blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro. Zur Unfallaufnahme musste die Kreisstraße vollständig gesperrt werden.

+++++++++++++++++++ (1957370) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: